Aus der Reihe: Merkwürdige Mails (3)

Heute: Mails, die rührende Hinweise enthalten:

„Sehr geehrten Damen und Herren,
Ich wende mich mit einer Anfrage um Projektzusammenarbeit an Sie. Bevor ich weiter schreibe ein wichtiger Hinweis, ich tendiere dazu viel zu schreiben, falls der Text zu lange ist könnten Sie eine Person ihres Vertrauens zum Lesen bitten. Ich denke bis zu der gestrichelten Linie solle jeder lesen um alles zu verstehen, wenn jede/r seinen Teil gelesen hat könnten sie sich über den Text absprechen.“

Advertisements

5 Gedanken zu „Aus der Reihe: Merkwürdige Mails (3)

    • Also, bis zur gestrichelten Linie vergehen sehr viel Raum und Zeit – was aber nicht bedeutet hat, dass danach nicht auch noch sehr, sehr viel Text kommt! Die Bemerkung „ich tendiere dazu viel zu schreiben“ stimmt völlig! 🙂

      Gefällt mir

  1. Ernsthaft? Lass es jemand anderem Lesen und der soll dir dann erzählen was drin steht, damit stehle ich nicht nur dir sondern auch anderen Menschen die Zeit….. Und das mit Ankündigung, denn ich tendiere dazu viel zu schreiben…. Da möchte man doch zurückschreiben: „Schön! Ich tendiere dazu zulange Mails nicht zu lesen. Schreiben Sie mir ihr anliegen in 10 Sätzen oder fragen Sie eine Person ihres Vertrauens, ob sie dies für Sie tun kann.“

    Gefällt mir

  2. Zum Hintergrund: Ich habe den Begriff „rührend“ mit Bedacht gewählt, denn die ganze Mail ist irgendwie rührend – beim Schreiber handelte es sich offenbar um jemanden, der durch und durch Gutes tun möchte, aber mit den Gegebenheiten dieser Welt nicht so ganz zurecht kommt, um es mal so zu formulieren… Sein Hinweis mit der gestrichelten Linie war also tatsächlich nett gemeint, um anderen Menschen nicht unnötig Arbeit zu machen 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s