„Lebensweg“ – Thomas Roth

Kairo, Johannesburg, Moskau, New York – Thomas Roth hat von vielen Orten der Welt berichtet, bevor er im Sommer 2013 ins „Tagesthemen“-Studio in Hamburg wechselte. Wo es ihm am besten gefallen hat, welche Erlebnisse ihn als Korrespondent am meisten beeindruckt haben und warum er sich als Geschichtenerzähler, Dolmetscher und Aufklärer zugleich sieht, erzählt er im Interview.

Lebenswege

Lebenwege

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s