Saunafreuden

Aus aktuellem Anlass zwei Fragen an alle Männer:

1.) Was denken Männer, wie sich Frauen fühlen, wenn sie in der Sauna in einer Art und Weise stöhnend und erzitternd atmen, dass man sich fragt, WAS GENAU sie da eigentlich tun (vor allem wenn sie dabei noch rhythmisch mit dem Oberkörper vor und zurück wackeln)?

2.) Was denken sich Männer, wenn sie in der Sauna ihr schweißnasses Gesicht mit der Hand großflächig abwischen und dann ebendiese Hand komplett im Mund verschwinden lassen, um sie abzulutschen – und das etwa zehnmal hintereinander (vermutlich bis das Gesicht trocken ist)??

Plausible Antworten bitte an mich! Und wer mehr aus der Wunderwelt Sauna erfahren will, bitte hier entlang!

Advertisements

10 Gedanken zu „Saunafreuden

  1. 1) Ich glaube, das soll so eine Art Balztanz im sitzen sein. „Kuck mal, was ich für ein toller Hecht bin, ich weiß, daß man durch rhythmisches schaukeln seinen Kreislauf optimal versaunen kann.“ und (noch wichtiger!) „Stell Dir nur mal vor, wenn ich diese Bewegung im Stehen machen würde! Nackt!“

    2) Auffüllung des Salzgehalts. Vergleichbar mit den Ziegen, die einen Salzleckstein ablutschen. Tipp: Nimm beim nächsten Saunabesuch einen kleinen Salzstein mit (gibt es von Vitakraft im gut sortierten Tierladen) und reiche ihn diskret rüber.

    Ich erwarte Berichte!

    PS: Wie gefiel Dir meine rhythmische Bewegung? Jetzt, wo ich weiß, in welche Sauna Du gehst, kann ich das ja noch ein wenig ausschmücken. Wenn Du schon mal im Tierladen einkaufst, bring mir doch bitte noch Katzenstreu und Vogelsand mit. Aber laß es vor der Glastür der Sauna stehen!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s