Gästebuch

„Gut schmecken tut’s nicht schlecht!“

Das ist für manchen das höchstmögliche Lob für gutes Essen (analog in der Pfalz: „Mer kann’s esse!“). Wenn meine Seiten ebenfalls schmecken, freue ich mich über Rückmeldungen jeder Art (auch ebenso merkwürdig formulierte, denn ich sammele hier ja schließlich Merkwürdigkeiten) – natürlich auch über gut gemeinte Kritik und Anregungen.

Vielen Dank!

 

Advertisements

33 Gedanken zu „Gästebuch

  1. Die Anekdoten, die wir bislang nur aus Erzählungen kannten, nun kompakt in schriftlicher Form. Vielleicht findet sich ja ein Verlag 😉 Aber der eine oder andere Schwank fehlt da noch, oder?

    Gefällt mir

  2. Ein sehr schöner und interessanter Blog….werde nach und nach ihn durchstöbern….vielen Dank für Deinen „Besuch“ auf meinem Blog – so habe ich Deinen Blog nun entdeckt✌️👍😇🍷🌺🌻🐢😊L.G. Birgit

    Gefällt mir

  3. Hallo Mirjam,
    schön, dass Du Dich entschlossen hast, ab und zu bei mir vorbeizuschauen! Bei Dir gibt’s ja auch jede Menge zu entdecken, ich komme gerne wieder :o)
    Herzliche Grüße, Ailis

    Gefällt mir

  4. Ned g’schimpft, is g’lobt g’nua! Die bayerische Herzlichkeit dieses Kompliments versteht man wohl nur, wenn man die Bayern an sich versteht. „Nicht geschimpft, ist gelobt genug“ soll in deinem Fall aber bedeuten, dass ich deinen Blog toll finde! Bei dir im Block „menschelt“ es und das finde ich wahnsinnig unterhaltsam. Ich freue mich, mehr von dir zu lesen 🙂

    Gefällt mir

  5. Oh, vielen Dank – da weiß ich ja vor Freude gar nicht, was ich sagen soll… Ich habe also stattdessen ein paar FREUDENSPRÜNGE gemacht 🙂 Und gebe das Kompliment gerne zurück – deine Seiten gefallen mir auch sehr gut, sowohl inhaltlich als auch optisch!

    Gefällt mir

  6. Liebe Mirjam, jetzt habe ich aber einen Schnelldurchgang gemacht. Ich bin erstaunt, was Du in kurzer Zeit geschaffen hast. Wir haben wahrscheinlich eine Gemeinsamkeit. Ich sammelte auch lange Fotos, bevor ich bei WordPress.com veröffentlichte. Du bietest eine hervorragende Qualität an. Ich wünsche Deinen Beiträgen viel Erfolg. Herzliche Grüße von München nach Heidelberg, Josef

    Gefällt 1 Person

    • Lieber Josef,

      vielen Dank! Ich fotografiere eigentlich erst seit drei Jahren häufiger, seit ich eine kleine, ganz einfache Digitalkamera habe, mit der man einfach drauflosknipsen kann, ohne über die begrenzte Bilderzahl von Filmen nachdenken zu müssen – das artet dann schnell mal in eine Fotoflut aus 🙂 Ich habe keine Ahnung vom Fotografieren, aber es macht mir großen Spaß!
      Ich habe jetzt mal auch einen Blick auf deine Fotobücher geworfen. Vor allem das Buch über deine Mutter ist eine sehr schöne Idee und eine bleibende Erinnerung! Vielleicht mache ich mich auch mal an sowas.

      Schöne Grüße nach München!

      Gefällt mir

  7. Beim bisherigen Stöbern habe ich keine Nachricht hinterlassen! Muss aber doch „loswerden“, dass ich dieses Blog sehr ansprechend finde und es ordentlich was zu entdecken gibt! Das Stöbern hier macht richtig Freude!
    Liebe Grüße, Marie

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, liebe Marie, das freut mich natürlich sehr! Und umgekehrt geht es mir genauso – ich werde sicher noch viel Zeit auf deinen Seiten verbringen! Und hoffentlich irgendwann nochmal Israel besuchen…

      Gefällt mir

      • Liebe Mirjam, auch dir vielen Dank für deine Rückmeldung! Darüber freue ich mich! –
        Israel ist auf alle Fälle ein sehr lohnenswertes Ziel!
        Ich wünsche dir, dass dein Wunsch „irgendwann“ in Erfüllung geht! …
        LG

        Gefällt 1 Person

    • Ja, genau! Ich habe dort studiert, war dann zehn Jahre weg und bin jetzt schon seit fast vier Jahren wieder dort. Hier gibt’s ja auch viele Amerikaner 🙂 (Inzwischen aber nur noch Touristen, die Armee ist weitergewandert nach Wiesbaden, gerade vor ein paar Wochen sind die letzten gegangen). Wo in den USA lebst du denn?

      Gefällt mir

  8. Vielen Dank fuer den „Follow“ (sagt man Folgung auf Deutsch? – jetzt darf ich dich auch nicht verlieren in der Blogosphere und werde dir folgen. Entschuldige bitte wenn ich Fehler mache, da mir Englisch inzwischen wesentlich leichter faellt und ich die Computerbegriffe ja nie auf Deutsch gelernt habe.

    Gefällt mir

    • Man sagt einfach „Folgen“ – aber für „Follower“ gibt es kein eigenes deutsches Wort, das heißt einfach „Follower“ 🙂 Viele Computerbegriffe gibt es auch im Deutschen nur auf Englisch – also keine Sorge, damit liegst du meistens richtig!

      Gefällt mir

    • Vielen Dank, das mache ich gerne – nur fällt mir gerade siedenheiß ein, dass ich auch noch andere solche Fragen beantworten muss… Es kann also leider noch ein Weilchen dauern, aber ich werde mich bemühen, das möglichst bald zu machen, denn es ehrt mich natürlich sehr, nominiert worden zu sein! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s