Jambo Afrika!

Karibu sana – Herzlich willkommen in Tansania

 

Die Usambara-Berge – „das Galapagos Afrikas“

 

Alltagsleben in Tansania

Taxis in Moshi

Marktstand auf der Straße

Melonen auf dem Markt in Moshi

Serengeti – „die endlose Ebene“

Tarangire Nationalpark

Ngorongoro-Krater

Tansanias Tierwelt

Besuch bei den Massai

Auf Sansibar

Stone Town – UNESCO-Weltkulturerbe

Swahili-Türen in Stone Town

8 Gedanken zu „Jambo Afrika!

  1. Pingback: Karibu sana! | Mirirallalla

  2. Ja, allerdings waren Usambara-Veilchen so ziemlich das Einzige, was wir nicht gesehen haben – die sind nämlich inzwischen fast ausgerottet 😦 Usambara-Veilchen – das Nashorn der tansanianischen Pflanzenwelt…

    Gefällt mir

    • Dankeschön! Mir hat es auch sehr gut gefallen – ich wollte ja ursprünglich auch immer nach Kenia, aber das ist mir momentan leider etwas zu gefährlich 😦 Aber ich glaube, beide Länder sind sich landschaftlich sehr ähnlich!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s